No, No: Rimowa x Off White

🛄 🛄

Nach der Zusammenarbeit mit SUPREME, bei der ein rot-weißer-Koffer aufs Band geschoben wurde, folgt für RIMOWA eine Partnerschaft mit dem nächsten Hypebrand: Off-White, dem Streetwear-Label mit den schwarz-weißen Querstreifen, mit dem es Virgil Abloh zu Ruhm geschafft hat.

Schon bald steht also der Rimowa x Off White Trolly neben Influencerin XY beim nächsten Airport-Selfie. Doch so richtig spannend ist all das nicht, oder? In den letzten Jahren hat das PR-Tool Designer-Kooperation ein wenig überhand genommen: jeder treibt es mit jedem.

Völlig egal, ob es passt, es gutes Brand-Fitting ergibt. Es ist ein bisschen so, wie in einer rauschenden Berliner Nacht, wichtig ist, dass gefickt wird, egal mit wem. Versteht uns nicht falsch, Rimowa ist eine grandiose Marke mit einem wunderbaren Produkt, doch man sollte sich nicht am Kollaborationswahn beteiligen.

Es gibt andere, orginellere Wege, um PR für seine Marke zu betreiben. Man kann sich nur zu gut vorstellen, wie jemand aus dem Marketing-Team auf die glorreiche Idee kam, dass man nach SUPREME doch mal etwas mit OFF-White  machen sollte. Und Virgil so – ja, okay – CASH.

Das Produkt: egal – ein transparenter Rimowa Trolley. Was ist der schlimmste Moment beim Security-Check? Richtig – Kontrolle – einmal bitte ihren Koffer aufmachen! Rückflug – überall benutzte Unterbuxen und Socken. Schamesröte schießt ins Gesicht. Daher fragwürdig, ob ein transparenter Koffer tatsächliche so eine so kluge Idee ist. Aber darum soll es an dieser Stelle nicht gehen.

Sondern darum, dass es gerade viel zu beliebig wird, selbst die Kombination aus “Street” und “High” –  wie auch hier – die mit der SUPREME x Louis Vuitton ihren Höhepunkt erreicht hat – scheint ausgelutscht. Die Marke Rimowa bringt man bislang vor allem mit nachhaltigen Klassikern in Verbindung. Nicht mit kurzlebigen, limitierten Editionen, welche einige Wochen nach dem groß beworbene Launch wieder vergessen sind – und das ist auch gut so.

Und darf auch gern so bleiben. Zum 120. Geburtstag von RIMOWA wünscht man dem Marketing-Team vor allem neue Ideen, die über x-beliebige Kooperation hinaus gehen, die so gut zur Marke passen, wie ein Face Tattoo zu Schlagerstar Michele. Nicht wirklich.

Category: News

Tags: OFF-WHITE, rimowa, supreme

Von: Carl Jakob Haupt

Instagram