JW Anderson x Gilbert & George

👩🏻‍🎨🇬🇧

Am 25. September 1967 trafen Gilbert & George erstmalig aufeinander – in der Skulpturenklasse der St. Martins School of Art – ein Moment, der für immer ihr Leben, und Werk prägen sollte.

Gut 20 Jahre später wurde Jonathan Anderson in Nordirland geboren, der viele Jahre später JW Anderson gründen sollte, ein Label, was ihm zu Ruhm verhalf und somit schlussendlich zu einer Kooperation mit Gilbert & George, dem vielleicht bekanntesten britischen Künstler-Duo – eine Ehre für Anderson.

Denn – nach seinem Umzug von Nordirland in die Kulturhochburg London vor 13 Jahren – entdeckte Anderson die Kunst von Gilbert & George, besonders ihre “Ikonographie und Anarchie” begeisterten ihn.

So kam es über ein paar Ecken und Freunde zur Kooperation JW Anderson x Gilbert & George Capsule Collection, welche am 6. Dezember gelauncht wird, bestehend aus Bags, Shirts, Pullover und einer grandiosen Lederjacke, auf denen Arbeiten der “Pictures” Serie des britischen Künstlerduos zu sehen sind.

“In the beginning I was trying to work out what we wanted to be for this collection,” so Anderson im  i-D Bericht zur Design-Kooperation “and there was something so striking about the three images that we pulled that really made sense with. I wanted something to harmonize with it, that didn’t feel like we were trying to abuse the artwork, something that felt more incorporated.”

Für Gilbert & George lag der Reiz der Kooperation vor allem darin eine andere, junge Zielgruppe mit ihren Arbeiten zu erreichen. ““We love that people who are half or a third of our age can find us crazy and inspirational,We always love to see our art going out in the world in the many ways. ART FOR ALL!”

JW Anderson untermauert mit dieser beeindruckenden Kooperation seinen Status als der große Intellektuelle der britischen Modebranche.

Category: News

Tags: Art, Gilbert & George, JW Anderson, Kooperation

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram