Jetzt alle: Kapuze zu ziehen

♨️♨️

back at the @032c HQ #schmooood 👹

Ein Beitrag geteilt von Marc Goehring (@marcgoehring) am

Viel zu lange baumelten sie lustlos, nutzlos herum, wie das Glied eines in die Jahre gekommenen, liebesmüden Mannes: Die beiden Enden der Schnüre, welche die Kapuze deines Hoodie zusammenhalten sollen.

Lange Zeit ihrer Funktionalität beraubt, gewinnen sie aktuell enorm an Relevanz, denn cool ist, wer zu zieht, eng, bis zum totalen Anschlag. So festgezurrt, dass nur noch ein ein klein wenig Gesicht zu sehen ist, Erstickung droht, wie bei Kenny von South Park.

Der Styling-Trend wird gerockt – unter anderem – von Virigl Abloh, Vetements, Yung Hurn, 032c Stylist Marc Göhring, RIN, Joel von der IGNAZ Crew etc. Sie alle tragen ihre Kapuze nicht mehr lose über den Kopf gestülpt, sondern fest gezurrt.

Interpretation zum Styling-Trend, der mindestens so wichtig ist, wie der bodenlange Gürtel, welcher uns 2017 beschäftigte?! Hmmm. Abschottung vor der Welt?!  Der Wunsch nach Anonymität? Der Einfluss der linken Radikalen?

Wir wissen es nicht, auch egal, wichtig ist: ästhetisch spannend! Seht selbst:

⭐️ LJUBAV ENTERPRISES ⭐️ Link in Bio 👆🏼 shoot by: @brownshootta

Ein Beitrag geteilt von EROS (@rintintin___) am

⚡️⚡️BLITZ⚡️⚡️

Ein Beitrag geteilt von EROS (@rintintin___) am

SPRING SUMMER 18 AT VETEMENTS SPACES @harrods

Ein Beitrag geteilt von VETEMENTS (@vetements_official) am

#VETEMENTSxTOMMYHILFIGER www.labelsfashion.com @labelsfashion

Ein Beitrag geteilt von VETEMENTS (@vetements_official) am

NUR NOCH GUCCI BRATAN #TEAMKUKU

Ein Beitrag geteilt von Capital Bra (@capital_bra) am

HH BN ✌🏾 🖕🏿 📸 @greenkawasaki

Ein von @ fergenstein63 geteilter Beitrag am

Category: News

Tags: kapuze, Trend

Von: Carl Jakob Haupt

Instagram